Kofferdam, Ligatur und Teflon

von Friedrich Sauer

Ligatur und Teflon

Im Blog gibt es einen Artikel über die doppelte Zahnseideligatur. Diese Ligatur an sich hat schon sehr viel Power. Auf dem Berliner Kofferdamkurs hat Stephane Browet gezeigt, wie man den Retraktionseffekt der Ligatur noch mit Teflon verstärken kann.

initial nach Anästhesie

initial nach Anästhesie

Isolation mit Ligatur

Isolation mit Ligatur

Ligatur und Teflon

Ligatur und Teflon – Hallo Kronenrand

Ich war selber etwas überrascht über diese freie Sicht auf den Kronenrand. Selbstverständlich hätte man hier auch eine Butterfly Klammer oder eine Brinker B4 nehmen können. Aber an diesem Zahn ist auch eine Revision geplant. Ich finde die Röntgenbilder schöner, wenn keine Klammer vorhanden ist, aber dies ist wohl eher Geschmackssache.

Fazit Ligatur und Teflon

Welche Materialien wurden hier genutzt:

  • Nik Tone Kofferdam
  • Glide Zahnseide
  • Tesa Stop Water Tape (ist sterilisierbar)

Wie geht es weiter?

Kofferdam isolation kann man nur im Hands On Kurs lernen. Es wird also Zeit mal einen zu besuchen?

 

Seid gespannt!

 

Euer Team von Saurezaehne.de

Gold zu Komposit

von Friedrich Sauer

Gold zu Komposit

Ich sage es gleich vorweg: Hier ist eine indirekte Restauration indiziert. Im Prinzip eine Fehlplanung von mir.

Am palatinalen Goldrand sieht man die Einbrüche der Karies. Das dunkle Dentin ist hart, aber die Bereiche nahe der Pulpa habe ich so belassen, wie sie sind.

Fazit: Welche Materialien wurden hier benutzt?

  • Kerr Gel Etchand
  • Soflex Scheiben 3M
  • Tor VM Matrize L 0,35mm
  • Palodent V3 Keil mittel
  • Tor VM Spannring
  • Cerkamed Rubber Dam liquid
  • G Premio Bond
  • Venus CL
  • GC G-ænial Universal Flo CV
  • Tetric Evo Ceram A3
  • IPS Empress Direct Color Oche

Noch mehr Bilder … für die Kofferdam FAn Seite

Distale Kavitäten sind immer schwierig, hier habe ich flüssigen Kofferdam genutzt, um die Tor VM Matrize zu stabilisieren. Keine Idee, die ich erfunden habe, aber ganz praktisch in diesem Fall.

Wie geht es weiter?

Jason Smithson hat wieder ein Podcast bei den Dental Hacks gegeben. Der Typ ist wirklich gut! Ich würde ihn gerne mal nach Deutschland bekommen, er kostet 5.000 Pfund pro Tag und will mindestens für zwei Tage kommen. Plus Hotel und Business Class Flug. Also müssten mindestens 12 Zahnärzte mitmachen, um ihn für knapp unter 1.000€ pro Kurs zu bekommen.

Wer Bock hat, dann bitte ein Kommentar hinterlassen.

 

Bis dahin einer Team von SaureZaehne.de