Fortbildung

Podcast #23 – Jenner Argueta about Vital Pulp Therapy and full Pulpotomy (English)

Jenner Argueta Podcast

Jenner Argueta

Jenner is one of the Speakers of the Berlin Roots Summit 2018. We both talked about Vital Pulp Therapy and full pulpotomy of pernament teeth. He had the great idea to invite me to speak in his lecture about my favourite topic: Full Pulpotomy. This was only possible due to the fact that the organisers of the Roots Summit had at least 90 minutes lectures.

Listen to the Podcast here:

or Download the mp3 here. We are also on youtube, Itunes and Facebook.

More Podcasts?

Right now we are mainly a german podcast. In the future we might split the podcasts feeds so that we will have a pure english channel. Just be patient.

One more thing!

During the Roots lecture i promised to share the step by step slides of the lecture:

This is a typical public German healthcare filling in Germany … washed out GIC

Although I marked contacts here I find it more effective to use shimstock foil for a small occlusion check of the neighboring teeth

After caries removal I use 2% CHX gel to keep on working in aseptic technique. I always have a sterile set of burs in my MTA set but if you check the pictures you might find some surprising things. So it´s always good to have pictures.

I like using this #Komet Batt Bur for the pulpotomy. On lectures everybody usually asks me what kind of bur this is so here is the number to order it (857.314.014). You can use any bur you want but I like this one since it has a non cutting tip.

When it comes to MTA applicator I like using the one with a big diameter like 1,2mm. this way I can place a lot of MTA quite fast into the pulp chamber.

Here is used a light curing GIC for MTA coverage. But today I recommend a flowable. This recommendation comes also from josette.

Use any MTA or “hydraulic silicate cement” you like, but remember to skip the bismuth oxide. I know that most of you would rather go for partial pulpotomy or pulp capping but I can only recommend to try the full pulpotomy, especially in cases there everybody would tell you that this will be a “endo for sure”.

 

 

Posted by Georg in Allgemein, Fortbildung, MTA, Podcast, Pulpotomie

Ian Kerr Kurs in Berlin – Komposit Klebe Brücken

Komposit Klebe Brücken

Der Komposit Klebe Brücken Kurs mit Ian Kerr ist vorbei und Ian hat nicht nur über Klebebrücken gesprochen sondern auch über die Anwendung vom Everstick C&B bei Glasfaserstiften. Spannenderweise ist dieses Verfahren stabiler als ein herkömmlicher konfektionierter Glasfaserstift um bricht dadurch weniger. Ich muss mir mal die Literatur zu diesem Thema von Ian geben lassen denn das ist sehr spannend!

Auf jeden Fall vielen Dank an das Team von GC Germany für die Organisation und die Unterstützung.

Komposit Klebe Brücken Komposit Klebe Brücken

Verwendete Materialien:

  • Everstick C&B für den Hauptstrang
  • Everstick Perio für die Vertikale Glasfaser
  • G Aenial Universal Flo AO2
  • GC Essentia DD, MD, LD, LE
  • GC Lab Brush
  • LM Dental StickStepper und StickCarrier

Ein Adhäsivsystem war bei dem Gipsmodell nicht nötig da das Flo nach dem Lichthärten schon sehr gut gehaftet hat, Ian selber benutzt Optibond FL.

Wie geht es weiter?

Es ist mindestens schon ein Podcast in der Postproduktion. Seid gespannt!

Euer Team von Saure Zaehne

Posted by Georg in Fortbildung, Glasfaser, Komposit, 0 comments

Fortbildung direkte Glasfaser Klebebrücken mit Ian Kerr (UK) auf Englisch

Direkte Glasfaser-Klebebrücken

Ian Kerr kommt tatsächlich nach Berlin und spricht über direkte Glasfaser-Klebebrücken!

Im Podcast mit Mindaugas wurde schon angedeutet, dass da etwas in Planung ist. Jetzt steht der Termin und am 18.05. gibt es einen Kurs mit Seltenheitswert. Es geht um direkte Glasfaser-Klebebrücken, ein Thema für das es in Deutschland kaum Referenten gibt. Aber das Beste ist der Preis! Für den Kurs muss man gerade 180 € zahlen.

Anmelden kann man sich auf der GC Germany Webseite: www.GCFortbildung.de

Vielen Dank an GC Germany, die recht spontan diesen Kurs unterstützen.

Ort: Berlin (Wilmersdorf) genaue Adresse folgt
Datum: 18.05.18

Zeit: 14-18Uhr

Direkte Glasfaser Klebebrücken
RIPE und Ian Kerr

Ripe, eine Facebook Gruppe für Zahnärzte, ist Schuld daran, dass Ian genau an diesem Pfingstwochenende in Berlin ist. Denn von Freitag bis Sonntag findet ein RIPE Event in Berlin mit Ricardo Kern statt. Der Kurs war nach 12 Stunden ausgebucht und richtet sich an chirurgisch tätige Zahnärzte, die implantieren. Also hat dieser Kurs weder Ian noch mich angesprochen, aber er möchte nur das soziale Programm mitmachen. Daher hat er mich gefragt, ob wir nicht einen Kurs in Berlin organisieren können, wenn er eh vorhat, vor Ort zu sein. Ian ist in Großbritannien als „Father of Fibers“ bekannt und arbeitet schon lange mit Glasfasern und hat auch eine kleine Firma „Fibrebond“ gegründet, die Glasfaserprodukte verkauft.

Auf seiner Facebookseite zeigt er Fälle aus der täglichen Praxis.

Bitte auf die Links clicken um dorthin zu gelangen, die einbettung wurde abgeschaltet.

 

  1. Fall 9 Jahres Recall

2. Fall direkte Frontzahklebebrücke

Ich mag seine Fälle sehr weil sie gut erklärt werden, mehrjährige Recalls haben und gute  bodenständige adhäsive Zahnmedizin zeigen.

Wie geht es weiter?

Es war ruhig hier im Blog, aber das soll sich wieder ändern! Seid gespannt. Euer Team von Saure Zaehne

Posted by Georg in Fortbildung, Komposit, Von Zahnärzten für Zahnärzte, 0 comments

Yoshi in paris

von Friedrich Sauer

Yoshi in Paris

Wer hat am 3.4.2018 schon etwas vor? Denn Yoshi ist in Paris!

Wer kein Facebook hat, kann sich das Programm auch hier anschauen. Aber, um es kurz zu fassen, der Kurs kostet 2000 € plus Steuer und jeder Teilnehmer erhält ein Yoshi-Kit im Wert von 900 €.

Ich selber werde leider nicht kommen können, aber finde, dass es sich lohnt. Natürlich sind 2000 € nicht ohne, selbst wenn man es sich schönrechnet. Aber wenn man ggf. mal live erlebt, wie ein Instrument innerhalb von ein paar Minuten draußen ist, wäre das schon sehr spannend. Ich selber freue mich nicht unbedingt, wenn ich ein fakturiertes Instrument auf einem Röntgenbild sehe, aber zum Glück ist es ja immer von jemand anderem.

Fragremover 7mm Fragment mit 0,15mm Draht

Wie geht es weiter?

2018 steht vor der Tür, aber vorher kommt noch der Online Esthetic Master. Ein kostenloser Online Kongress.

Posted by Georg in Endo, Fortbildung, 2 comments

Webinar: Oscar und Kerr

Webinar: Oscar und Kerr

Diese Woche gibt es ein spannendes Webinar! Oscar und Kerr zeigen eine Live-Behandlung am Donnerstag um 17 Uhr.

Oscar von Stetten habe ich bei der letzten Roots Summit live gesehen und bei Youtube hat er auch eine spannende Fortbildung online. Er kann gut reden und zeigt sehr schöne Bilder. Es traut sich bestimmt auch nicht jeder, eine Live-Behandlung online durchzuführen.

Ich bin gespannt, was er von Kerr alles benutzt. Zur Zeit wird der neue Endovac Pure sehr beworben, ich bin mal gespannt, ob er den Endocav benutzt. Wer in der Roots Facebook Gruppe regelmäßig seine Beiträge liest, weiß, dass er zur Zeit gerne den XP Shaper mit Bioceramischen Sealer in Single Cone Technik nutzt. Ich kann mir vorstellen, dass dann ein kabelloser Hitze-Plugger zum Abschmelzen zum Einsatz kommt.

Für mich selber ist 17 Uhr am Donnerstag eine schlechte Zeit, um ein Live-Webinar zu schauen. Mein letztes Webinar auf DTstudyclub habe ich mir auf meinem Handy angeschaut. Das ging überraschend gut und hat viel weniger MB verbraucht, als ich es erwartet hätte. Ich musste nur Adobe Connect vorher auf dem Handy installieren. Aber vielleicht lasse ich es auch nebenbei auf dem PC laufen.

Hier ist der Link zum Webinar.

Fazit Oscar und Kerr

Ich bin sehr gespannt ob es demnächst mehr Livebehandlungen in Webinarform gibt. Ich habe auch eine Idee für eine Art Webinar, aber das ist eher ein 2018 Projekt. Man muss ja klein anfangen.

Viel Spass euer Team von Saure Zaehne.de

 

Ps: Aufmerksame Leser haben bestimmt den richtigen Wochenendbeitrag vermisst. Der ESE-Podcast muss noch fertig bearbeitet werden und irgendwie habe ich am Wahlsonntagabend nur vor der Fernsehen gehockt.

Posted by Georg in Fortbildung, Von Zahnärzten für Zahnärzte, 0 comments

Mittwochsbeitrag: 15 Minuten mit Jason Smithson Live! Mitschnitt

Jason Smithson Live

huh yay … Jason Smithson!

Er ist auf jeden Fall ein cooler Typ und auf Facebook sehr aktiv. Seine 5000 Freunde, das Maximum bei Facebook, hat er schon lange erreicht. Es lohnt sich auch seine alten Fotoalben anzuschauen. Die Kommentare von 2010 sind ganz interessant wenn man sich die Bioemulation Gruppe anschaut. Denn viele Kommentare sind von heute aktiven Mitgliedern. Jason ist seit 2015 nicht mehr dabei. Auf dem Bioemulation Kongress in Berlin 2015 wurden für 2016 zwei Kongresse angekündigt: Barcelona und LA. Barcelona hat nie stattgefunden und wurde nie abgesagt. Anscheinen haben die Jungs spontan entschieden selber den Kongress zu veranstalten und Barcelona einfach so gestrichen. Das fand Jason so dämlich das er ausgestiegen ist.

Ich glaube ihm selber hat das nicht geschadet. Bei Cosmodent Chicago kostet sein drei Tages Kurs knapp 4000$. Hier ist ein kleiner Mittschnitt aus dem Kurs. Auf seiner Webseite kann man seine Kurstermine in Europa sehen. Er wird auch bei Dentinaltubules Congress 2017 dabei sein und sein Webinar von 2014 ist auch noch bei DT online.


Für das Video bitte den Link (Facebook) anklicken denn wir haben die Einbettung gelöscht (DSGVO).

Fazit Jason Smithson Live

Also wer hat Bock Jason Smithson live in Deutschland zu erleben?
Idealerweise braucht man ein Fortbildungsinstitut oder Verband der ihn einlädt und sich grob um die Räume ect. kümmert. Ganz alleine mir so einen Referenten zu organisieren wäre mir zu teuer bzw. das finanzielle Risiko zu groß. Denn er will mindestens für zwei Tage kommen, Hotel und Flug (Business) müssen auch eingeplant werden. Optimalerweise ist der Verband so wie die DGET gemeinnützig so das die MwSt nicht noch auf den Kurspreis raufkommt. Auf der IDS habe ich seinen Tagessatz erfahren und ich sage mal solange der Pfund fällt kann das bezahlbar sein.

 

Schreibt am besten ein Kommentar wenn Ihr Interesse habt.

Wie geht es weiter?

So das war wieder ein kleiner Mittwochsbeitrag. Ich bin ab Donnerstag auf der ESE in Brüssel unterwegs. Mal sehen was es dann am Sonntag für ein Beitrag geben wird.

Seid gespannt

 

Euer Team von Saure Zaehne.de

 

 

Posted by Georg in Fortbildung, Komposit, Von Zahnärzten für Zahnärzte, 0 comments

Ein Komposit Kurs für 78€

Ein KompositKurs für 78€

Ich hatte heute einen Kompositkurs zuhause. Kein Webinar, sondern ganz klassisch mit einem Buch, das mir ein Zahntechniker empfohlen hat: „Vorbild Natur“ von Paulo Kano. Ich hatte Lust meine Komposit Anatomie nochmal etwas zu trainieren, denn etwas anderes macht man bei einem Kompositkurs auch nicht. Das Buch gibt es gerade bei Quintessenz im Angebot für 78€.

Kompositkurs

FAzit

Ich weiss jetzt auf jeden Fall, warum in einem Kompositkurs keine extrahierten Zähne benutzt werden. Die Farbe passt nie, denn der Zahn ist viel zu ausgetrocknet. Ein Frasaco-Zahn ist da viel geduldiger und das Ergebnis sieht besser aus. Das Ergebnis ist nicht perfekt, aber es war eine gute Übung, die ich nochmal in der Praxis wiederholen werde. Denn ein paar Dinge habe ich doch vergessen. Anstatt einer Kompositpistole musste ich mit einer Kuchengabel das Komposit aus den Unitips drücken und für die Fotos musste eine Kartoffel den Zahn in Position halten.

 

Wie geht es weiter?

Friedrich Sauer hat festgestellt das einige seiner Fälle hier im Blog upgedatet werden können.

Seid gespannt! Euer Team von SaureZaehne.de

 

PS: Beim Schichten zuhause lief im Hintergrund Stefan Fickl mit „Update Parodontologie – werfen wir heute die Küretten weg?“ beim DOC, sehr empfehlenswert!

Posted by Georg in Buchtipp für Zähnärzte, Fortbildung, Komposit, Von Zahnärzten für Zahnärzte, 0 comments