Workshop: Single Cone Endo 19.01.2019

Workshop: Single Cone Endo

Single Cone Endo SCE

Single Cone Endo – der erste Workshop des Jahres steht an. Ceraseal der bioceramische Sealer von Meta Biomed kommt nach der IDS auf den deutschen Markt. Es ist also höchste Zeit, über das Thema Einstift-Wurzelfüllung bzw. Single Cone Obturation zu sprechen. Meta Biomed sorgt für die Workshopkits und Motoren – vielen Dank dafür. Wir werden mit Aurum Blue, einem Controlled Memory (CM) -Feilen System, arbeiten. Diese Feilen sind ein Mix aus Hyflex CM© und EDM©. Trepanierte Zähne sind willkommen, denn im Block kann man die Vorteile der CM Feilen nicht so gut erkennen!

Ich möchte keinen klassischen Frontal-Workshop führen, sondern spannende Diskussionen erleben, gerne auch bei einem Bier nach dem Kurs.

 

Anmeldung Single Cone Endo Workshop

Schreibt mir oder Christian Sommer vom JZB eine Nachricht oder Email an Berlinendo(at)gmail.com – die Location ist das Berliner Büro von Prof. Bischoff und Partner. Es ist gleich um die Ecke von der Berliner Apo Bank in Mitte. Der Preis wird noch bekannt gegeben.

 

Wie geht es weiter?

Die Planungen für die IDS 2019 laufen und auch im Pfaff-Institut stehen die 2019er Daten für den Kofferdam- und Pulpotomie-Workshop fest.

 

Bis Bald!

Posted by Georg in Allgemein

Podcast #36 – Endo Master und mehr Endo mit Jöran

Endo mit Jöran

 

Endo mit Jöran

Jöran und ich sprechen über Endo ohne Ende – der Podcast ist besonders spannend für alle, die sich für Curri und Master Interessieren. OK, es ist auch viel Smaltalk in diesem Podcast drin. Aber so sind die Podcasts mit Jöran halt.

 

Download vom Podcast

Wie geht es weiter?

Ich hoffe die Hoster-Krise hat endlich ein Ende. Denn wenn es gut läuft, findet Ihr uns bald auch bei Spotify. Der Umzug bei iTunes dauert noch etwas, aber die meisten Podcasts sind online

Bis Bald – Auf SaureZaehne.de

 

PS: Hier klicken zum Abonnieren.

Posted by Georg in Endo, Von Zahnärzten für Zahnärzte

bye bye Endovac – Das System wird eingestellt

Endovac

Ich nutze Endovac seit knapp 6 Jahren – nie habe ich viel darüber gesprochen. Es macht in meinen Augen Sinn, und deshalb habe ich es genutzt. Auf der letzten IDS wurde der Nachfolger Endovac pure offiziell vorgestellt. Auf der Roots 2016 gab es schon einen Vortrag dazu, nach der IDS 2017 einen Workshop bei der DGET 2017, aber es ist nie auf den Markt gekommen. Schade, denn die neuen Kanülen im Pure sahen wirklich so aus, als würden diese weniger verstopfen. Ich selber hatte kaum Probleme mit Verstopfungen. Wahrscheinlich weil ich in der Regel bis 40.04 aufbereite.

Ich fand den Endovac auch nochmal ganz spannend, um zum Schluss per ELM meine Länge zu überprüfen – nur um zu sehen, dass die Spüllösung doch Auswirkungen auf die ELM haben.

bye bye Endovac

Wir haben beim Bestellen jetzt schon bemerkt, dass die Microkanülen kaum noch lieferbar sind und Kerr hat am Stand der DGET auch gesagt, dass das System eingestellt wird. Jetzt muss man schnell noch kaufen, was es gibt. Und dann ist Schluss. Schade! Natürlich gibt es Alternativen zum Selbstbauen oder den Endo-Aspirator. Jedoch ist Endovac von der Fertigungspräzision genial und absolut durchdacht.

Endovac

Wie geht es weiter?

Es gibt noch weitere Nachrichten: I-Dent der „dentshop24“ hört auch auf. Diese Informationen habe ich bei der DGET-Tagung 2018 bekommen.

Aber es gibt auch eine gute Nachricht: Am DGET-Stand vom Endocowboy habe ich den Tipp bekommen, dass der Endo-Clean-Ansatz von Kerr Endo super ist, um fakturierte Instrumente freizulegen. Das Ganze sind Ansätze für den Airscaler, die sind günstig sind, brechen nicht und die Spitzen können die scharfen Kanten vom Fragment automatisch brechen. Wir sind darauf gekommen, als wir uns über Drahtrisse unterhalten haben.

Mehr dazu dann hier – auf Saurezaehne.de

Posted by Georg in Endo

Klinischer Trick – nach John Munce

John Munce hat diesen klinischen Trick bei der Roots Summit erwähnt. Er hat Hülsen in die Wurzelkanäle gesteckt, damit das Komposit nicht die Kanäle verblockt.

Er hatte dazu spezielle Hülsen entworfen und auch patentiert – leider haben die sich nicht so gut verkauft. Ich hatte eine klinische Situation in der ich an seinen Trick denken musste, habe dann spontan die GC G-ænial Universal Flo Spritze in den distalen Kanal gesteckt und abgeschnitten.

Das ganze hat nur zwei Versuche gebraucht. Im ersten Versuch wollte ich ein schon bereits abgeschnittenes Stück in den Kanal platzieren, aber das erwies sich als etwas zu umständlich mit der Pinzette. Die unbearbeitete Spitze zu nehmen, war viel einfacher.

Ich glaube in dem Webinar von John Munce erwähnt er auch diesen Trick – schaut mal rein!

Fazit – es ist ein praktischer klinischer Trick, den ich bestimmt in Zukunft öfter anwenden werde.

klinischer Tipp - nach John Munceklinischer Trick - nach John Munce

Wie geht es weiter?

Es gibt immer noch Probleme mit dem Podcast-Hoster. Der Umzug ist leider zeitaufwändiger bzw. ich muss fast alle Folgen nochmal hochladen.

Schaut immer mal wieder in die Fortbildungsübersich für 2019 rein – diese Woche ist eine spannende Veranstaltung dazu gekommen. Das German Young ITI Meeting wird in Berlin stattfinden. Für mich sind dort die Vorträge spannend, bei denen es nicht um Implantate geht.

 

Bis bald auf Saure Zähne!

Posted by Georg in Endo, Kofferdam, Komposit

Fortbildungen 2019 für Zahnärzte

Fortbildungen 2019 für Zahnärzte

Schon jetzt kündigen sich spannende Fortbildungen für 2019 an. Manche Events sind teilweise so spannend, dass man da lieber nicht im Urlaub sein möchte bzw. vielleicht in der Nähe von Lissabon sein sollte. Ich werde sicher nicht alle Fortbildungen besuchen können, aber vielleicht trifft man sich bei der einen oder anderen.

Januar

10.01. -12.01.2019 – 7 Decades of Quintessence Publishing, Berlin

19.01.2019 – Single Cone Endo Workshop, Berlin

25.-26.01.2019 – Endo Symposium Sachsen, Dresden

25.-26.01.2019 – VOD, Scottsdale, Arizona, USA

 

Februar

15.02.-16.02.2019 – Direct Digital, Sibiu, Rumänien

22.02.-23.02.2019 – Verti Prep Kongress Lissabon, Portugal

 

März

12.03.-16.03.2019 IDS, Köln

22.03.-23.03.2019 DGET Frühjahrsakademie, Würzburg

28.03.-31.03.2019 Endo Spring Break, Mallorca

 

April

05.04.2019 Kofferdamkurs, Pfaff Berlin

10.04.-13.04.2019 AAE Montreal, Kanada

12.04. Germany Young ITI Meeting, Berlin

26.04.-27.04.2019 Tooth Autotransplantation Symposium Koppenhagen, Dänemark

 

Mai

BuFaTa Köln

Juni

08.06.-09.06.2019 – Verti Belgrad, Serbien

14.06.-15.06.2019 – Conseuro, Berlin

26.06.-29.06.2019 – Dental Summer, Timmendorf

 

July/August

29.07.-02.08.2019 – OPTI Summer School 2019

 

September

06.09.2019 – Pulpotomie von bleibenden Zähnen – Workshop, Pfaff Berlin

11.09.-14.09.2019 – ESE Wien, Österreich

27.09.-29.09.2019 – RIPE together Lissabon, Portugal

 

Oktober

 

 

November

01.11.2019 – Dienstagabendvorlesung Intentionelle Replantation, Berlin

14.11.-16.11.2019 – DGET, Stuttgart

 

Dezember

 

 

Wie geht es weiter?

 

Sicher wird hier noch die eine oder andere Fortbildung dazu kommen. Ich habe auf jeden Fall Lust, diesmal bei RIPE dabei zu sein.

Wenn euch eine Fortbildung hier fehlt dann her damit.

Bis bald

Posted by Georg in Fortbildung, Von Zahnärzten für Zahnärzte

Workshop Leuven

Workshop Leuven

Ich war in Leuven auf einem Komposit Workshop und hier sind ein paar Bilder vom ersten Tag.

Workshop Leuven

Next Stop DGET Düsseldorf

Morgen geht es zur DGET Tagung 2018. Schaut mal ins Abstract Heft von dieser Tagung. Es ist auf jeden Fall ein spannender Freitag.

 

Bis Bald

Posted by Georg in Komposit

Podcasts sind wieder Online

Online – viel spaß beim hören

Der nächste Podcast folgt bald

Posted by Georg in Allgemein

Fazit Mindaugas Greifswald – Anatomy of a great Filling

Mindaugas – Anatomy of a great Filling

Mindaugas war super! Ein Kurs, den ich gerne viel früher in meinem zahnmedizinischen Leben hätte besuchen sollen. Aber da war Mindo noch nicht einmal Zahnarzt. Hier sind die Bilder von meinen Molaren. Die Fussel sind zwar schrecklich, aber so ist es eben ohne Kofferdam und Druckluft.

Mindaugas hat uns mit selbstgedruckten Pacdam und Seitenzahnmodellen versorgt. GC Germany hat für die Lab Brush inkl. Modeling Liquid gesorgt und Dentsply für das Komposit (CeramX und SDR A3). Aber der größte Dank geht an Andy fürs Organisieren von Catering, Mittagessen, Frühstück, Kaffee, Kamera, Beamer und Räumen. Von Andy stammt auch die Idee, Mindaugas für einen Kurs nach Deutschland zu holen, und ich hoffe, dass bald mehr Kursideen folgen.

 

Anatomy of a great Filling

GC Gradia Brush no. 1 Round

Fotograf: Mindaugas Kudelis Modell: icke!

Wie geht es weiter?

Ich könnte mir vorstellen, Mindo noch einmal nach Deutschland einzuladen. Denn das Interesse für den Kurs war groß.

Also, seid gespannt!

 

Das Saure Zähne Team

 

PS: Wer mehr von Mindo will, der geht einfach auf seine Facebookseite.

Posted by Georg in Fortbildung, Komposit, Von Zahnärzten für Zahnärzte

Podcast #35 – Endo Stift Ferrule und Replantation mit Philipp

Endo, Stift Ferrule und Replanation

Endo Stift Ferrule

Nach vielen kurzen Podcast ist es eine krasse Umstellung wieder einen 60 Minuten Podcast zu schneiden. Aufgenommen wurde der Podcast bei der Summer School aber es hat mir richtig Spaß gemacht den zu schneiden. Philipp und ich sprechen über so viele Endo Themen, dass jeder Endo interessierte auf seine Kosten kommt. Ich habe diesmal Kapitalmarken drin damit jeder sich bestimmte Teile des Podcast die er nochmal hören will leichter finden kann. Wenn ihr wissen wollt ob ein DVT bei einer Endo schummelt ist oder wie man Glasfaserstifte revidieren kann – dann hört rein.

 

Downloade den Endo Stift Ferrule Podcast

Hier ist der Link zum Download – oder ab zu iTunes.

Wie geht es weiter?

Der Kofferdam und der Essentia Workshop sind vorbei und es hat sehr viel Spaß gemacht. Vielleicht gibt es noch etwas spontanes für Studenten. Seid gespannt!

Euer Team von Saure Zähne

 

Posted by Georg in Podcast

Mindaugas Kudelis – Kommt zum ersten Mal nach Deutschland!

Mindaugas Kudelis Komposit Kurs

Update: Der Kurs ist ausgebucht!

Es sind ganz heiße News!

Mindaugas kommt nach Greifswald. Ich hatte schon zusammen mit Andy überlegt, Mindo einfach für einen Kurs zu besuchen, aber so ist es viel einfacher. Nur es gibt einen Haken. Bis zum 20.09. brauchen wir die festen Zusagen!

Also wenn Ihr mal jemanden hören und sehen wollt, der richtig gut im Kompositbereich ist und dafür noch vergleichsweise billig, dann jetzt zuschlagen!

Ein Facebook Event wurde dafür erstellt.

Also am besten darüber melden oder per Email (berlinendo(at)gmail.com) an mich und ich leite es an Andy weiter.

 

Mit einfachen Mitteln schöne Kompositfüllungen schichten

Für alle die in Berlin sind gibt es am Freitag den 12.10. einen Kompsitkurs in Berlin. Dieser wird organisiert von GC Germany. Nach dem Kofferdamkurs vom Pfaff Institut sind wir mit ein paar Teilnehmern noch etwas trinken gegangen. Ich hoffe das kommt auch hier wieder zustande.

Bis bald!

Posted by Georg in Von Zahnärzten für Zahnärzte